Aktuelles

14. April 2012

Bille feiert heute ihren 6. Geburtstag...
Unsere kleine Prinzessin, du wurdest vor 6 Jahren in einer holländischen Vermehrerzucht geboren und musstest 4 Monate in dieser Hölle aushalten. Denn du warst zu alt für den Markt und niemand wollte dich. Du warst sehr Krank und wer weiß wie lange dein zierlicher, kleiner Körper es ausgehalten hätte. Als wir dein Bild sahen, weinten wir vor Wut auf die Menschen, die dir das angetan haben. Mit deinem Blick, hast du uns angezogen. Uns war es egal, ob du Krank oder ein hässliches Entlein warst, wie dich damals liebevoll nannte. Die Sorgen um deine Gesundheit ließen nicht nach und daher fragten wir uns oft, wie lange noch. Wie lange schafft so ein kleiner Körper diese Schmerzen zu ertragen. Wir taten alles um dir das Leben so lebenswert zu machen wie es nur ging. Im Moment sind wir einfach nur Glücklich, weil es dir seit langem das erste Mal richtig gut geht. Du holst alles nach was du versäumt hast, kannst wieder laufen, hast keine Schmerzschübe und genießt dein neu gewonnenes Leben sogar mit Spielen. Früher konntest du nicht spielen wie andere Hunde in deinem Alter, aber nun kannst du fast alles wieder.
Uns ist egal, ob du klein, zierlich oder Krank bist, denn das wichtigste ist, das wir dich sehr lieben. Daher freue wir uns besonders, deinen 6 Geburtstag mit dir zu feiern und du noch bei uns bist, unsere wunderschöne kleine Prinzessin.

In Liebe deine Familie



12. März 2012

Wer hat es noch nicht gelesen, gehört oder sich angeschaut, ....Welpen im Schaufenster bei Zoo Zajac. Wir wollen Zeichen setzen und deshalb einfachhier mal warnen vor diesen unseriösen Machenschaften , arme Welpen die wieTierfutter angepriesen werden und arme Hundemütter die dazu benutzt werden umzu produzieren!

Bettina Gonschiors kleine Lady stand Model, für diese Aktion, um ein Zeichen zu setzen.
(Danke Bettina, das du diese Aktion so unterstützt...)


 

Lovely Lady-Lee see the light of day als "Topmodel" für eine gute Aktion!
NEIN zum ZOO Zajac Welpenhandel!

Wer möchte kann seine Stimme dafür hergeben!


09. Februar 2012

Neue Bilder von Bille. Ihr geht es zur Zeit so gut, sie hat einfach nur spaß am Leben...

03. Februar 2012

 

Gestern war ich zu Besuch bei Bettina und ihre Rasselbande, die jetzt 7 Wochen alt sind. Es war ein sehr schöner und beeindruckender Nachmittag. Durch Bettina habe ich sehr viel über Zucht erfahren. Sie hat mir viel erklärt und gezeigt. Bettina’s Zucht ist kein Geschäft, sondern ein Hobby, ihre Liebe zur Rasse. Für sie zählen nicht die Zahl derWürfe, für sie zählen in erster Linie,das die Welpen Gesund und gut sozialisiert aufwachsen. Die Welpen haben ein mit viel Liebe gestaltetes Welpen Zimmer. Aber auch die Muttertiere vergisst sie dabei nicht und sie müssen nicht jedes Jahr gedeckt werden. Nein, sie gönnt ihnen zwischendurch eine Pause, da sie auch mal einfach nur Hund sein wollen. Sie dürfen nicht zu kurz kommen, das ist es was Bettina’s Zucht ausmacht.

Wenn wir Menschen ein Kind gebären,möchten wir auch nicht sofort wieder das nächste Kind bekommen und genießen die Zeit danach. Auch müssen wir uns nach einer Geburt erholen.

Nicht zu vergessen, braucht auch Bettina eine Pause, denn einen Wurf großzuziehen bedeutet auch viel Arbeit, die auch am Körper zerren. Ein Fulltimejob halt.

Liebe Bettina, Danke, das ich endlich mal einen Wurf von dir live sehen und erleben konnte. Es war ein sehr schöner, informativer Nachmittag.

 

Ich kann nur jeden zukünftigen Käufer eines Rassehundes raten, die durch Zufall auf unsere Homepage diese Zeilen lesen.. Nehmen sie sich Zeit, verabreden sie sich auf einen Kaffee bei einem Züchter und klönen sie. Jeder gute Züchter (VDH) wird sie gerne auf einen Kaffee einladen und sie über Zucht und Rasse aufklären. Sie werden feststellen, dass sie so einen informativen und schönen Nachmittag nicht bei einem Vermehrer bekommen, der nur schnell seine Welpen verkaufen will. BeimVermehrer geht die Tür auf, ihnen werden die Welpen gezeigt, sie suchen sich einen aus, der Vermehrer nimmt schnell das Geld, sie nehmen ihren Welpen mit,Tür auf und auf nimmer Wiedersehen. Kein Welpentreffen, die normalerweise durch den Züchter organisiert werden, kein Kontakt mehr zu dem Vermehrer, weil derVermehrer keinen wer drauf legt.

Für den VDH Züchter zählt die Liebe zur Rasse und für den Vermehrer das Geld.

27. Januar 2012


Ein sogenannte liebe Freundin, mit der ich Jahre lang durch dick und dünn gegangen bin, die ich sehr schätzte, schreibt öffentlich unter „Erfahrungen“ sehr schlecht über mich.

Ich werde mich nicht auf das gleiche Niveau herablassen. Ich  muß/werde mich auch nicht rechtfertigen und mir fällt nur dazu folgendes ein;

 

Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.

(Man soll niemandem die Fehler vorwerfen, die man selbst macht oder gemacht hat)


23. Januar 2012



Home in neuen Design und neue Bilder von Bille auf der Startseite.

20. Januar 2012

Bille geht es nach wie vor super. Sie hat sogar wieder ihr Traumgewicht von 24,6 Kg erreicht. Sie hat zur Zeit keine Schmerzen und spielt sogar sehr viel.

01. Januar 2012

Wir wünschen allen ein Frohes neues Jahr 2012

04. Dezember 2011

Leider haben wir lange nichts mehr geschrieben bzw. berichtet.
da wir noch mit einer Freundin die Seite: www.das-leid-der-vermehrerhunde.de betreiben, hatten wir wenig Zeit.
Bille und Ben geht es sehr gut. Bille hatte arge Probleme mit ihrer Spondylose, aber zur Zeit geht es ihr wirklich blendend, das sie sogar wieder anfängt zu spielen.
Wenn ihr Zeit habt, schaut doch mal bei DLDV vorbei.



20. September 2010

Bille geht es Gesundheitlich super. Sie fängt sogar an zu spielen, so das ich sie bremsen muß.
Denn vor lauter Freude, das sie keine Schmerzen mehr hat,zog sie sich schon eine Zerrung zu und sie wieder bremste.


12. Juli 2010


Bille bekam heute Goldimplantate und der Eingriff verlief ohne komplikationen.
Jetzt muß sie sich ein paar Tage noch schonen und dann werden wir in ein paar Wochen sehen,  wie ihr Körper die Plantate annimmt.
Zusätzlich haben wir auch noch unterstützend mit einer Bachblütentherapie begonnen, damit sie selbstbewußter und mit weniger Angst durchs Leben gehen kann.


20. April 2010



Wie das Leben so spielt.

Unsere Bille sollte mal wieder nicht verschont werden.  

Bille hat Schmerzen. Bei Belastung, die bei jedem jungen gesunden Hund keine Belastung darstellt, verliert sie ihre Hinterläufe. Sie ist nicht in der Lage aufzustehen und zu laufen, die Hinterläufe bleiben einfach liegen.

 

Vor nicht allzu langer Zeit meinte unser TA,  er kann so nichts erkennen und Bille läuft ja noch „rund“. Er möchte noch eine gewisse Zeit abwarten  und nicht vorschnell röntgen.

Wir warteten also, allerdings hatte wir schon ein wenig Angst um sie, was mag Bille nun schon wieder haben und die Sorge, das es vielleicht wieder eine nicht einfache Geschichte werden könnte.

Dann knickte sie nach  mehreren Wochen wieder ein und wieder zum Tierarzt. Leider kam ein niederschmetternder Befund, der selbst unseren Tierarzt sehr schockte da Bille erst 4 Jahre alt ist.

Der Befund „Spondylose“ im fortgeschrittenen Stadium.

 

Spondylose: 

Bei an Spondylose erkrankten Hunden bilden sich besonders vorne an den Wirbelkörpern knöcherne Zacken, die von oben und von unten über die Bandscheibe wachsen. Diese Zacken können so lang werden, dass sie zwei hintereinander liegende Wirbel über die Bandscheibe hinweg verbinden. Es kommt zur knöchernen Überbrückung der Wirbelzwischenräume (in denen die Bandscheiben liegen), was am Ende zur Versteifung einzelner Abschnitte der Wirbelsäule führt. Hauptsächlich betroffen sind dabei die Brust- und die Lendenwirbelsäule.

 

Bei Bille ist die Lendenwirbelsäule betroffen,  die ihr mächtig Schmerzen bereitet und sie nicht mehr in der Lage ist aufzustehen.

 

Seit 1 Woche bekommt sie nun Metacam Saft,  den wir aber nun langsam wieder absetzen, da es ihr schon sehr gut geht. Metacam wird sie auch weiterhin nach Bedarf benötigen.

Unterstützend bekommt sie Traumeel Vet und Zeel.

Wie es mit Bille weitergeht wissen wir noch nicht.

Wir stellen Herrn Dr. Schulze, Kamen die Röntgenbilder zur Verfügung

um Bille mit Gold-Akupunktur zumindest schmerzfrei zu bekommen.

 

Bille ist für die Diagnose Spondylose einfach noch zu jung.

Billes Schicksal ein Vermehrerwelpe zu sein, holt sie und uns immer wieder aufs Neue ein.

Gemeinsam werden wir auch dies wieder stemmen und ihr zur Seite stehen.

19. April 2010



Lange haben wir nichts von Bille mehr berichtet,  da sehr viel Passiert ist. Unsere neue HP: www.das-leid-der-vermehrerhunde.de hat sehr viel Zeit in Anspruch genommen. Auch hatten wir viele sorgen wegen Molly,unsere Pflegehündin, die am 9.Februar 2010 morgens in meinem Arm für immer eingeschlafen ist. Sie wollte nicht mehr oder wollte sie sogar ein Zeichen setzen,das endlich dieses Leid aufhören muss. Molly hat sehr viele Menschen berührt und zum nachdenken bewegt.


„Sie war nicht von dieser Welt“ unser „Engel“ eine „ganzbesondere Hündin“. Es waren 4 wunderbare aber auch harte Monate, dennoch ichbin sehr glücklich sie gekannt zu haben.


17. November 2009

Es ist etwas ruhig um uns geworden, da wir zurzeit eine Pflegehündin haben, die sehr schwer Krank ist. Eine ehemalige Zuchthündin, die am ende ihrer Kraft ist und eine Not-Op nötig war, um ihr Leben zu retten.
Ihr Tagebuch ist zu finden unter:

http://www.das-leid-der-vermehrerhunde.de/110.html



22. Oktober 2009


Der Inhalt von unserer HP hat sich etwas verändert.  Viele Beiträge sind  auf einer anderen Hp zu finden und bestimmt für viele Menschen sehr intressant sein dürfte.
Hier der Link:





14. Oktober 2009


Homepage im neuen Design...

20. September 2009

Es gibt neue Bilder von Bille in ihrer Bildergalerie...
13. September 2009

Heute war unser ehemaliger Pflegehund Thao zu besuch, worüber wir uns sehr freuten. Er ist sehr gewachsen und aus meinem Baby ist jetzt jetzt ein junger Mann geworden.

Hier die Bilder von unserem kleinen bzw. großen Bub...

9. September 2009


Ein neues Bild von unserem Dream-Team...
18. Juli 2009

Thao unterwegs in die große weite Welt mit seiner neuen Familie.
Thao ist heute ausgezogen und hat seine Familie gefunden.Er wird in Zukunft sein Frauchen jeden Tag in einer Kindereinrichtung als Therapiehund begleiten.Machs gut mein kleiner Bub, wir hatten eine wunderschöne Zeit mit dir.
Wir lassen dich mit einem weinendem Auge und einen lachenden Auge gehen.Du wirst dein Weg gehen und vielen Menschen Freude bereiten, vorallem deine neue Familie.


04. Juli 2009

Bis  gestern waren Tochter, Thao und ich bei einer Freundin zu Besuch bzw. Kurzurlaub. Thao war ein sehr angenehmer mitreisender und war in der Bahn der Mittelpunkt. Thao hat viel erlebt, nicht nur die Anreise, sondern auch viele andere Hunde getroffen, neues gelernt und hat sogar sein Seepferdchen gemacht. Ja er kann jetzt Schwimmen und er hat viel Freude daran.


27. Juni 2009

Heute hatten wir einen schönen nachmittag mit Zwei und Vierbeiner. Dazwischen noch Thao dabei, der sichtlich sein  Vergnügen mit den Großen hatte. Es war alles dabei, von Spielenden bis zu dreckigen, stinkenden Retriever. Ein schmutziger Retriever, ist halt ein glücklicher Retriever.
Auch Abby unser Feriengast fühlte sich sichtlich wohl unter den Retriever.



24. Juni 2009

Es gibt wieder neue Bilder von Bille.  Bille und Ben kümmern sich prima um Thao, machen klare Ansagen, wenn er zu weit geht und sie nervt. Ich bin sehr stolz auf meine beiden, das sie den kleinen so toll zuende geprägt haben.
Zur Zeit genießen wir die letzten Tage mit unserem Pflegi Thao. Denn es wird nicht mehr lange dauern, dann  wird er seine Familie finden und ausziehen.


Thao

16. Juni 2009

Unseren Rudel geht es bestens und unser Gast, der kleine Thao, lernt sehr viel von Ben und Bille.
Bille geht es auch im mom. super, hat keine Beschwerden und genießt wie immer die Sonne und spielt zur Zeit wieder sehr viel.
05. Juni 2009

Unser Pflegehund geht es super und er hat sich schon sehr gut eingelebt. Er meldet sich sogar schon mit einem wimmern, wenn er muß.
Hier ein Link zu einem Video von Thao:

http://img190.imageshack.us/my.php?image=thao.mp4
31. Mai 2009

Heute ist unser kleiner Pflegehund eingezogen, erst 7 Wochen alt und ein kleiner Labbibub, namens "Thao".Er wird solange bei uns in Pflege bleiben, bis er seine Familie oder sie ihn findet.
28. Mai 2009

Heute erschien der Artikel über unser Dog-Date im Sauerland am 21.Mai, zum Thema Hund bzw. Billigwelpen.
21. Mai 2009


Heutewaren wir im Sauerland zum Dog-Date, mit 26 Retriever auf einen Streich. Eswar ein wunderschöner, gelungener  Tag zwischen Retriever Besitzer undaktive Tierschützer.Sogar Bille hat super durchgehalten und hat sogardie große Runde ohne Probleme geschafft.


08. Mai 2009


Es gibt neue Bilder von Bille in der Bildergalerie. Zur Zeit geht es Bille super und sie genießt sie Wärme der Sonne, die ihr sehr gut tut.
06. Mai 2009
Zur Zeit haben wir Dackeldame Bella zur Pflege aufgenommen, weil ihr Herrchen sich im Krankenhaus befindet. Am Sonntag darf sie sich aber freuen, denn dann darf sie wieder nach Hause. Wie man sieht fühlt sie sich sehr wohl bei unseren im riesen Hundebett.

03. Mai 2009

Bille geht es super. Sie will nur noch laufen und fordert zum Spielen auf. Sie hat somit das schlimmste jetzt überstanden und kann  den Sommer genießen Zur Zeit haben wir einen Dackelmix zur Pflege, da der Besitzer plötzlich ins Krankenhaus mußte. Unsere haben sie gleich freundlich aufgenommen und sogar gestattet, das sie sich zu ihnen ins Hundebett kuschelt.

18. April 2009

Bille scheint es schon etwas besser zu gehen. Zwar läuft sie noch etwas steif, aber zumindest kann sie etwas besser aufstehen.Die Medikamente schlagen wohl schon etwas an, so das es ihr etwas besser geht. Zur Zeit genießt sie die Sonnenstrahlen und liegt viel auf der Terrasse.

12. April 2009

Bille geht es zur zeit garnicht gut. Sie hat mit ihrer Hüfte probleme und kommt nach dem liegen nicht hoch. Auch beim laufen scheint sie probleme zu haben und läuft nicht rund. Nun bekommt sie Traumeel jeden Tag und demnächst werden wir sie in der Tierklinik in Hamm röntgen lassen, um zu sehen, wie es um ihrer Hüfte steht.

10. April 2009

Es sind neue Bilder von Bille in ihrer Bildergalerie

17. März 2009

Wir sind zum 1. März umgezogen. Wir, wie auch unsere Hunde haben sich super eingelebt. Wald vor der Haustür, was will man mehr.

19. Februar 2009

Es gibt ein neues Thema unter Tierschutz: Zum Lesen und Nachdenken.

05. Februar 2009


Vielen Dank an Bettina, die mir 3 Bilder von ihrer Amy zwecks Aufklärung zur Verfügung gestellt hat. www.see-the-light-of-day.de

05. Februar 2009


Ben hat eine eigene Homepage und geht online...
http://ben.cms4people.de/

22. Januar 2009

Ben bzw. auch Bille haben heute ein neues Hundebett bekommen und sie lieben es. Vorallem Ben hat ein neues Kuschliges Bett verdient nach den Strapazen..
08. Januar 2009

Ich habe heute meine HP umgestaltet und hoffe es gefällt euch. Außerdem  gibt es neue Bilder von Freunden unter Hundebilder.
07. Januar 2009

Es gibt neue Schneebilder von Ben und Bille in der Bildergalerie...
05. Januar 2009

Unser Ben hat heute Geburtstag und ist 4 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch mein Großer.
01. Januar 2009

Wir wünschen allen ein Frohes neues Jahr 2009
16. November 2008

Heute trafen wir uns wieder zu einem Spaziergang auf der Hundewiese in Witten. Es waren viele neue  dabei,  die ich nicht auseinander halten kann. Anschließend ging es zur Stärkung ins Pfannkuchenhof, wo Hunde sehr Willkommen waren. Es war sehr nett bzw. gemütlich und die Pfannkuchen waren der "Hit".
29. Oktober2008

Ben hatte laut TA doch eine leichte Vergiftung. Leider läßt sich nicht genau festsellen,um was sich für ein Gift handelt. Hauptsache Ben ist jetzt außer Lebensgefahr und es bleiben keine bleibenden Schäden.
28. Oktober2008

Ben geht es seid heute Morgen  viel  besser. Er hat keine Gleichgewichtsstörungen mehr und hat heute zum erstenmal wieder zum Spielen aufgefordert.

27.  Oktober2008

Ben ist Krank.  Er leidet an Gleichgewichtsstörungen und kippt immer um.  Ben spürt, das was nicht mit ihm stimmt und ist sehr Anhänglich. Beim TA wurden sämtliche Untersuchungen gemacht, wie u.a. Hüfte,  Wirelsäule, evtl. Vergiftungserscheinungen untersucht, leider ohne Ergebnis. Jetzt müssen wir das große Blutspiegel abwarten,  was  dabei raus kommt. Es kann laut TA alles mögliche sein. Es wird  eine Vergiftung vermutet.
24. August 2008

Heute sind Cosmo und Nele wieder Zuhause bei ihrer Familie. Es war eine schöne, aber dennoch anstrengende Zeit mit den beiden.
Denn Cosmo und Nele meinten, sie müßten noch vor Ankunft ihrer Familie noch ihr eigenes Parfüm auflegen. Da half  auchh nicht das Wasser vom Bach, also war schnell noch Duschen angesagt.


20. August 2008

Heute haben wir 2 Vierbeinige Feriengäste bekommen. Cosmo und Nele bleiben bis Sonntag bei uns.


09. August 2008

In Witten auf derHundewiese traf sich unser Forum zum Spazieren. Es war ein sehr schönergelungener Nachmittag für alle Zwei und Vierbeiner. Wir Menschengenossen das Picknick im trockenen, während die Hunde sich im NassenWasser abkühlten bzw. vergnügten.
05. Juli 2008

Bille`s Homepage geht online...

copyright © 2008 by J.Regenbrecht