Hinsehen, anstatt Wegsehen

Hinter dem Fahrrad hergezogen: Hündin bricht tot zusammen

Foto Bocholter Tierheim L. KaszmarschBocholt(aho) –


Die Polizei Bocholt untersucht einen mutmaßlichen Fall vonTierquälerei, der mit dem Tod einer Golden Retriever – Hündin endete.Zeugen hatten beobachtet, dass am heutigen Montag gegen Mittag eineRadfahrerin einen Hund auf der Straßen (Ludwig-Erhard-Straße) hintersich her zog, der augenscheinlich nicht folgen konnte oder wollte.Schließlich ließ die unbekannte Radfahrerin den Hund zurück undentfernte sich. Der Hund (Golden Retriever, Hündin, schätzungsweise 6 -8 Jahre alt, blaues Halsband) verendete. Bislang können über dieTodesursache keine Angaben gemacht werden. Durch das Kreisveterinäramtwird die Untersuchung des verendeten Hundes in Auftrag gegeben, um dieTodesursache heraus zu finden.
Regional - BBV-tv | BBV-Net





Alle Beiträge und Bilder unterliegen dem© copyrite bzw. Urheberrecht